Baden-Württemberg 120 Strohballen bei Brand in Strohballenlager abgebrannt

Feuerwehr
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser.

Hockenheim (dpa/lsw) - 120 Strohballen sind in einem Lager bei Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) abgebrannt. Warum das Feuer am Freitag ausbrach, war zunächst unklar, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Auch ein Stoppelacker brannte bereits, als die Einsatzkräfte eintrafen. In Absprache mit dem Eigentümer beschloss die Feuerwehr, die Strohballen kontrolliert abbrennen zu lassen. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 6000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

x