Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Wie die Eulen den Bundesliga-Absteiger Coburg abfertigten

Hendrik Wagner (Zweiter von rechts) spielte eine ganz starke erste Halbzeit und kam insgesamt auf zwölf Tore für die Eulen.
Hendrik Wagner (Zweiter von rechts) spielte eine ganz starke erste Halbzeit und kam insgesamt auf zwölf Tore für die Eulen.

Die Eulen Ludwigshafen zeigten im Duell der Bundesliga-Absteiger gegen den HSC Coburg klar, wer Herr im Hause der Eberthalle ist. Die Mannschaft von Trainer Ceven Klatt konnte sich beim 33:26-Heimsieg vor allem auf eine ganz starke Abwehr verlassen.

Der Däne Brian Ankersen, der neuer Trainer des HSC Coburg, der im Oktober den zuvor glücklosen Alois Mraz abgelöst hatte, glaubte im Vorfeld der Partie zu wissen, wie man die Eulen Ludwigshafen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kkncaen k.ann elchlensS ilepS im rAfgfi,n egtu smaesl&;Pu dnu evile nssoie-,eEgnnAnn-ikeEtgi- um die Aherbw der lneuE uz umegi.;a&ebfthlcsn

ernWag iftrtf ahtc alM ovr red suasPaeD tcrhusvene die Byaner cuah ovn nBiegn bis zru Pesau 7)1:11( ds;ha&n brea es lektppa i.cnht Dnen dei ive

x