Sport RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Dario Quenstedt der Gewinner bei der deutschen Handball-Nationalmannschaft ist

Die deutschen Handballer sammeln Selbstvertrauen durch die zwei Siege.
Die deutschen Handballer sammeln Selbstvertrauen durch die zwei Siege. Foto: dpa

Am „Tag des Handballs“ gewinnt die deutsche Nationalmannschaft in Hannover mit 24:23 gegen Kroatien. Torhüter Dario Quenstedt pariert ganz am Ende einen Siebenmeter. Auch die Frauen kommen in Fahrt. Sie siegen ebenfalls gegen Kroatien mit 32:23.

Die Schlusssirene ertönte – und die deutsche Mannschaft war noch nicht am Ziel. Zwar stand es 24:23, doch mit der letzten Aktion bremste Paul Drux seinen Gegenspieler Luka Cindric regelwidrig

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

danh;s& und edi hsdrcciitrShee hsdceiennte auf e.rebneeSimt Vaold Mtna,voaci alinme erbshi legirf,ohcre hemscarriet zmu icreeSbtit,esenrmh rwfa s;d&han dun hemrul;r&utTo iaroD ustdenQte ilhet nde .lBla lozrsei;gG&r ubleJ ni erd Anrae und uaf dme d,elF dei imgnmStu war iwe hcan ieemn enenngnoew

x