FCK Ouahim soll Tempo bei den Roten Teufeln machen

Soll helfen, dem FCK das dringend nötige Plus an Torgefahr zu verschaffen: Anas Ouahim (links), hier im Testspiel gegen den Laut
Soll helfen, dem FCK das dringend nötige Plus an Torgefahr zu verschaffen: Anas Ouahim (links), hier im Testspiel gegen den Lauterer Hikmet Ciftci.

Der beim abstiegsbedrohten 1. FC Kaiserslautern auf der Zehner-Position eingeplante Offensivspieler kommt auf Leihbasis vom SV Sandhausen. Dafür gibt der FCK dem Wechselwunsch von Janik Bachmann nach. Auch Mohamed Morabet geht.

Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat den offensiven Mittelfeldspieler Anas Ouahim (23) vom gleichfalls abstiegsgefährdeten Zweitliga-Vorletzten SV Sandhausen verpflichtet. Der in Leverkusen geborene Deutsch-Marokkaner kommt auf Leihbasis bis Saisonende, der FCK besitzt zudem eine Kaufoption. Ouahim soll mit Tempo und Dribblings helfen, den Roten Teufeln das im Abstiegskampf existenziell dringend benötigte Plus an Torgefahr zu verschaffen.

Beim Lauterer 3:0-Sieg am 5. September im Test gegen eine bunt gemischte Garnitur des SVS war Ouahim, der das in der Dritten Liga wichtige U23-Kriterium erfüllt – vier solcher Spieler müssen im 18er-Kader stehen –, bei Sandhausen mit von der Partie, blieb damals aber unauffällig.

Bachmann will zu ehemaligem Trainer

Als „schnellen, kreativen Offensivspieler“, als „Zehner“ bezeichnet FCK-Sportdirektor Boris Notzon den zweiten Zugang in diesem Winter, der laut Notzon „unbedingt zu uns wollte“. Trotz der brisanten sportlichen Lage.

Im Gegenzug wechselt der 1,96 Meter große defensive Mittelfeldspieler und Innenverteidiger Janik Bachmann (24) auf seinen ausdrücklichen Wunsch zum SVS zu seinem ehemaligen Würzburger Trainer Michael Schiele. Bachmann hat seinen bis 2023 laufenden Kontrakt beim FCK aufgelöst und in Sandhausen einen neuen Vertrag unterschrieben – ebenfalls bis 2023 gültig. Der FCK erhält vom SVS nach RHEINPFALZ-Informationen eine sechsstellige Ablöse für den 24-Jährigen. Bachmann gehörte zur Stammbesetzung der Lauterer. Er war im Juli 2019 von den Würzburger Kickers gekommen.

Morabet soll Spielpraxis sammeln

Leihweise bis Sommer wechselt Mittelfeldspieler Mohamed Morabet (22) vom FCK zu Regionalligist VfR Aalen, um Spielpraxis zu sammeln.

Neuzugang Ouahim kam in der laufenden Saison auf elf Zweitligaeinsätze für Sandhausen – viermal stand er in der Startelf des SVS, siebenmal wurde er eingewechselt. Tore oder Vorlagen standen dabei in der laufenden Spielzeit nicht zu Buche. Der 1,75 Meter große Offensivspieler hat 2019 zwei Einsätze für die U23 Marokkos vorzuweisen. Ouahim wurde im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln ausgebildet und wechselte 2018 von Köln II zum VfL Osnabrück. Mit dem VfL stieg Ouahim in seinem ersten Jahr dort in die Zweite Liga auf. Für den damaligen Meister absolvierte er 33 Drittligaspiele (zwei Tore, fünf Vorlagen), zu den 3:1- und 2:0-Siegen gegen den FCK damals steuerte Ouahim eine Torvorlage bei.

In der Zweiten Liga kam er für den VfL auf 25 Einsätze (drei Tore, eine Vorlage). Im August 2020 schloss er sich ablösefrei dem SV Sandhausen unter dem damaligen Trainer Uwe Koschinat an.

Wollte in die Zweite Liga: Janik Bachmann.
Wollte in die Zweite Liga: Janik Bachmann.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Newsletter wird jeden Freitag verschickt.

Noch mehr FCK-Artikel gibt es hier:

Pokalsieger, Absteiger, Wiederaufsteiger, Meister: Der 1. FC Kaiserslautern ist wie kaum ein zweiter deutscher Fußballverein in der Region verankert. Unsere Redaktion ist dicht dran am FCK und bietet exklusive Einblicke in den legendärsten Club aus der Pfalz. Alle wichtigen Infos, Hintergründe und Neuigkeiten gibts für Fans auch in unserem Newsletter!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x