Sport McLaren verlängert mit Geschäftsführer Brown

Zak Brown
Zak Brown bleibt Geschäftsführer des McLaren-Teams.

Formel-1-Traditionsrennstall McLaren behält seinen Geschäftsführer. Zak Brown bleibt bis 2030. Er folgte einst auf eine Legende.

Melbourne (dpa) - McLaren-Geschäftsführer Zak Brown (52) hat seinen Vertrag bis zum Jahr 2030 verlängert. Dies teilte das Formel-1-Team am Rande des Großen Preises von Australien mit.

Der US-Amerikaner war Ende 2016 zur McLaren-Gruppe gestoßen, nachdem der legendäre Ron Dennis nach einem Machtkampf von den Aktionären zum Rücktritt als McLaren-Chef gezwungen worden war. «Ich bin begeistert, McLaren Racing weiter zu leiten und Teil eines so historischen Rennteams zu sein», erklärte Brown.

In der vergangenen Saison wurde McLaren Vierter in der WM-Konstrukteurswertung der Formel 1. Lando Norris aus England und der Australier Oscar Piastri fahren für den Rennstall, der achtmal Konstrukteurs-Weltmeister wurde. Teamchef ist der Italiener Andrea Stella.

x