Fußball-EM RHEINPFALZ Plus Artikel Emre Can bei der Nationalmannschaft: Der Nachrücker ist ein anderer Mensch

Küsse für ganze Welt: Emre Can freut sich nach seinem Tor zum 5:1 gegen Schottland.
Küsse für ganze Welt: Emre Can freut sich nach seinem Tor zum 5:1 gegen Schottland.

Zwischen Urlaub und EM-Eröffnungsspiel lag für Emre Can nur ein Anruf mit Hindernissen. Der Dortmunder zeigt in Herzogenaurach ein unerwartetes Gesicht.

Es begann mit reichlich Durcheinander. Julian Nagelsmann erreichte Emre Can nicht, schrieb eine Whatsapp-Nachricht. Daraufhin probierte es Can beim Bundestrainer, vergeblich. Erst kurz darauf, als Nagelsmann

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

untere die ermumN vno anC ;lwh&tmeula, nfaedn bedie tieeSn mfcumhn;l&neurild snam.umez mA navgeengnre citowhMt eesiplt cihs ieessd -dHn-rHuein a,b am gtnonSa nktnoe meEr Can ble&madr;ruu .neahcl Dsichwenza gla die tgeahis sneiAre eds pretseiflMeltlsdei nsi auretriQ edr euntdesch asiohlmn,tanafcNat

imago1042990800

Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland

Gibt es ein Sommermärchen 2024? Kommt Deutschland weiter? Und welche Spieler stecken alle anderen in die Tasche? Alle Infos zur Meisterschaft, Neuigkeiten von der Nationalmannschaft und jede Menge Berichte rund um die Spiele vor Ort lesen Sie hier.
Foto: Imago Images/Beautiful Sports

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x