Fußball-EM RHEINPFALZ Plus Artikel Das fordert Bundestrainer Nagelsmann vor dem zweiten EM-Spiel gegen Ungarn

Gibt sich betont locker: Bundestrainer Julian Nagelsmann.
Gibt sich betont locker: Bundestrainer Julian Nagelsmann.

Es soll bloß niemand denken, dem 5:1 gegen Schottland folgt ein weiteres Torfest. Die deutschen Elitekicker stellen sich auf ein schweres Spiel gegen Ungarn ein.

Thomas Müller hatte schon unmittelbar nach dem 5:1-Auftaktsieg gegen Schottland verbal mahnend den Zeigefinger gehoben – und damit die Richtung vorgegeben. Am Dienstag folgten Julian Nagelsmann und Maximilian Mittelstädt, wenig überraschend, diesem Weg. Die Vertreter der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gaben sich einen Tag vor dem zweiten Gruppenspiel bei der Europameisterschaft im eigenen Land selbstbewusst, aber konzentriert und geerdet. Mit dieser Mischung soll am Mittwoch (18 Uhr) in Stuttgart gegen Ungarn der zweite Sieg herausspringen, und der vorzeitige Sprung in die K.o.-Phase.

Mittelstädt hatte, wenn man so will, leichtes Spiel. Der Linksverteidiger vom VfB Stuttgart stand eine Zeit lang im Raum und hörte, was Nagelsmann den versammelten Medienvertretern erzählte.

Mittelstädt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

emstus ahnemdc urn dei eniLi ehtbiaenel,b dei rde hefC rgnovebeeg ha.tte &dsquoEb; wrdi eni nagz edreans lpeSi als neegg ;duqladhloottcSn,& asteg re ibhtslt.ecsuwpf Es olesl unr nmanedi agneul,b cahn mde Toislfevrat egeng dei echnttoS ;du&luermw es embi wtnzeie ctnheudes futMi-EttAr eien ehidolWgr

imago1042990800

Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland

Gibt es ein Sommermärchen 2024? Kommt Deutschland weiter? Und welche Spieler stecken alle anderen in die Tasche? Alle Infos zur Meisterschaft, Neuigkeiten von der Nationalmannschaft und jede Menge Berichte rund um die Spiele vor Ort lesen Sie hier.
Foto: Imago Images/Beautiful Sports

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x