Ringen RHEINPFALZ Plus Artikel AV Speyer will Ringerverband Pfalz Richtung Nordbaden verlassen

Die Speyerer Ringer – hier ein Archivbild mit Vladislaw Schmalzel (in Rot) gegen Rahmatullah Taheri (Ludwigshafen-Friesenheim) –
Die Speyerer Ringer – hier ein Archivbild mit Vladislaw Schmalzel (in Rot) gegen Rahmatullah Taheri (Ludwigshafen-Friesenheim) – wollen künftig in den nordbadischen Ligen starten.

Das birgt Zündstoff: Die Ringer-Abteilung des Athletenvereins will vom Ringerverband Pfalz zum Nordbadischen Ringerverband wechseln.

Tritt ein, was AV-Vorsitzender Jörg Schanninger in Übereinstimmung mit Abteilungsleiter Bernd Fahrnbach anstrebt, betrifft der Wechsel die Mannschaften der Aktiven und der Schüler. Die Aktiven

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sratent diezret in rde ln-,PahegfzdiL-nalaiR red awhcNschu stei nrgula;emmle& in der hcradbiensnod egpuSlu;rmcueprlh& C ;ad&hns is,de ilew se ni alePRi-hnladznf ieenk eebrglearhicv teilkonim;ehMemgkltfuW-ca&pt ;muurf&l nRrgie ndu iRneigrnnen sbi 51 Jrahe bit.g

Latu rnhSiaenc

x