Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel 1. FC Saarbrücken pendelt zwischen Murks und Spielfreude

Hat gegen Verl sein erstes Saisontor feiern dürfen: Patrick Schmidt, stürmender Rückkehrer im Trikot des 1. FC Saarbrücken (link
Hat gegen Verl sein erstes Saisontor feiern dürfen: Patrick Schmidt, stürmender Rückkehrer im Trikot des 1. FC Saarbrücken (links).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

So schnell kann’s gehen: In Aufbruchstimmung anstatt Trübsal blasend gastiert Drittligist 1. FC Saarbrücken am Samstag (14 Uhr) beim FC Ingolstadt.

Und mit dem festen Vorsatz, nie mehr so mies zu kicken wie eine Dreiviertelstunde lang im Mittwochabendkrimi gegen den SC Verl. Der späte Triumph hat längst nicht alles zum Guten gewendet.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lkeunD twnkewiteloGer hetant shic &;hsnda cilhdlib cnesgpreoh dsn&a;h na smdeei wuenrdnreba aroeemmbnSd oshnc netihr dre aaalad-enHrllS rtmtaesngtu.omzee dnrlumGem tmlu&krne;uc eis cdbrhoihle h;,&relnaum ebit,re csih mru;ub&mle nSakprusitoid-dgwaL uz aenlbl und hsci imeb ufishSscfplf tim Wcuth uz nl.needat fAu dne ttelze ulmrDu&;rekc bear tsi se der Eaeu-riapqS ulneng,ge ide ee;eunom&gnulklm-UtW zu hccusneevrh.e uelJb tatst orn.eDn leitE eehonSinnncs reba hshcrreet ncha dme 3:4 (-)i:1S2eg egnge dne CS Vler aihhclrw nth.ci

Fmruhul&; theta rde CSF dakn simKa ciRsbaih relofttrEem eegng ssdnee ixe-VeErn u;tu&flgherm 4)(.. iTm Cijeva t&a;eumhtl run ervi ninuteM rp;teumsal& nhnlgceea nlsm;u,s&emu ebra das gheedeniwt eredeenlhest orT telrefh.v mlF;u&ru maeT und Annagh eetiehzcn chis ine mhrc&nleosu; edbnA b.a etnD.kse

elul;genfum&lB sad aTem dse 1. CF a;&Sncreukub:almr ied gnuulam&ez;eNug Kia ;rmBnuulekr& nvr(o) nud Tmi jiveCa. Bm;ulurkr&ne tha ilnsagb ni jdeme isfciePlplth ienaml ofet.fogrtneF:o rsnhiCtai FmraaoHtmn lnefteeits die gGesaterb tasf rnu onhc tMis zmm.easun uZ nde utg 0090 scaZheru

x