Fußball Trainer Keller verlässt Fußball-Drittligisten SV Sandhausen

Jens Keller
Ist nicht mehr Trainer des SV Sandhausen: Jens Keller.

Der SV Sandhausen braucht einen neuen Trainer. Keller hat sich entschieden, seinen Posten abzugeben.

Sandhausen (dpa) - Der frühere Bundesliga-Coach Jens Keller ist nicht mehr Trainer des SV Sandhausen. Im Austausch mit der Vereinsführung habe der 53-Jährige entschieden, seinen Posten mit sofortiger Wirkung und damit noch vor dem Saisonende zur Verfügung zu stellen, teilte der Fußball-Drittligist mit. Der frühere Coach des VfB Stuttgart und des FC Schalke 04 war erst Ende Oktober 2023 Nachfolger von Danny Galm geworden.

«Für mich ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen, den Weg freizumachen, da sich unsere ganzheitlichen Vorstellungen für die neue Saison nicht uneingeschränkt gedeckt haben», wurde Keller in der Vereinsmitteilung zitiert. Keller hatte in der Vergangenheit auch Union Berlin, den FC Ingolstadt und den 1. FC Nürnberg trainiert. In der Drittliga-Tabelle verfehlte der Zweitliga-Absteiger als Tabellenneunter seine Ziele. 

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x