Fußball Schweizer Trainer Yakin traut DFB-Auswahl bei EM «alles» zu

Murat Yakin
Murat Yakin ist der Trainer der Schweizer Nationalmannschaft.

Die Schweiz ist bei der Heim-EM der dritte Gruppengegner für die deutsche Nationalmannschaft. Der Schweizer Trainer hat eine hohe Meinung von der DFB-Auswahl.

Berlin (dpa) - Der Schweizer Nationaltrainer Murat Yakin traut Gruppengegner Deutschland bei der Fußball-EM im Sommer «alles» zu. «Wirklich alles», sagte der 49-Jährige in einem «Kicker»-Interview. «Deutschland ist eine Turniermannschaft, selbst wenn es zuletzt bei den Welt- und Europameisterschaften enttäuschende Resultate gab.»

Die Schweiz trifft in der Vorrunde am 23. Juni in Frankfurt am letzten Spieltag der Gruppe A auf die deutsche Auswahl von Bundestrainer Julian Nagelsmann, die weiteren Gruppengegner zuvor sind Ungarn und Schottland.

Der Heimvorteil für die DFB-Auswahl könne «für eine Euphorie sorgen», sagte Yakin, einst selbst Bundesliga-Profi, der an diesem Freitag seinen Kader bekannt gibt. «Die Qualität der Einzelspieler ist bemerkenswert, einem Florian Wirtz beispielsweise schaue auch ich gerne zu. Aber es gibt auch Jamal Musiala, Ilkay Gündogan, Toni Kroos und viele mehr.» 

Für Nagelsmann sei es «sehr interessant, für jeden dieser Topspieler die richtige Position zu finden», sagte Yakin. «Das muss ihm ja nicht gerade gegen uns im dritten Gruppenspiel gelingen.»

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x