Fußball Schottland müht sich gegen Gibraltar - Kane-Tor für England

Steve Clarke
Schottlands Cheftrainer Steve Clarke.

Zwei Tore gegen den 203. der Fußball-Weltrangliste. Nach dem Verletzungsaus von Topstürmer Dykes gewinnt Schottland den vorletzten Test vor der EM nur knapp. England siegt auch dank Kane.

Faro (dpa) - Schottland hat rund anderthalb Wochen vor dem EM-Auftaktaktspiel gegen Deutschland einen nur sehr schmeichelhaften Sieg gegen Gibraltar geschafft. Nach der Nachricht vom verletzungsbedingten Ausfall von Mittelstürmer Lyndon Dykes auch für die Fußball-EM kamen die Schotten in Faro nur zu einem 2:0 (0:0) - den 203. der aktuellen Weltrangliste.

Etwas später setzte sich England mit 3:0 (0:0) gegen Bosnien-Herzegowina durch. Die Tore fielen erst nach einer guten Stunde im St. James Park von Newcastle. Cole Palmer erzielte per Foulelfmeter in der 60. Minute das 1:0, Trent Alexander-Arnold (85.) gelang der zweite Treffer für die Engländer, ehe auch noch Bayerns Torjäger Harry Kane zuschlug. Der Kapitän der Three Lions war in kurz nach dem ersten Tor eingewechselt worden und traf in der 89. Minute selbst.

Bei den Schotten gelang gelang Ryan Christie nach einer torlosen ersten Hälfte in der 58. Minute das Führungstor für die Schotten. In der 85. Minute legte Ché Adams zumindest das 2:0 nach.

Die Schotten treffen am 14. Juni in München auf EM-Gastgeber Deutschland. Vorher wird das Team noch ein letztes Testspiel am kommenden Freitag im Hampden Park von Glasgow gegen Finnland bestreiten.

Torjäger Dykes hatte sich im Training verletzt und wird Nationalcoach Steve Clarke auch bei der EM-Endrunde nicht zur Verfügung stehen. Die weiteren Gegner in Gruppe A sind die Schweiz (19. Juni) und Ungarn (23. Juni).

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x