Fußball Rüdiger über Kroos: «Hatte ihn falsch eingeschätzt»

Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger hat sich ein neues Bild von Toni Kroos gemacht.

Antonio Rüdiger und Toni Kroos kennen sich schon länger aus gemeinsamen DFB-Zeiten. Doch erst bei Real Madrid hat der Jüngere den Älteren richtig kennengelernt - als «feinen Kerl».

Herzogenaurach (dpa) - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger hat vom Menschen Toni Kroos in der gemeinsamen Zeit bei Real Madrid ein ganz anderes Bild bekommen.

«Was soll man über Toni sagen?», antwortete der 31 Jahre alte Rüdiger angesprochen auf den drei Jahre älteren Kroos im EM-Quartier der Nationalelf in Herzogenaurach. 

«Fußballerisch brauchen wir über ihn nicht zu reden. Und als Mensch? Wenn ich ehrlich bin, ich hatte ihn schon falsch eingeschätzt», sagte Rüdiger und erinnerte an die Zeiten, als er mit Kroos nur bei der Nationalmannschaft zusammen war. «Als ich noch jünger und er hier schon ein gestandener Mann war, habe ich nicht so viel mit ihm zu tun gehabt.»

Erst nach seinem Wechsel nach Spanien vor zwei Jahren wurde der Kontakt im Vereinsalltag enger, erzählte Rüdiger: «Ich habe ihn besser kennenlernen dürfen jetzt bei Real Madrid. Und ich muss sagen, er ist ein sehr feiner Kerl, Familienmensch und ein stiller Leader. Er ist jetzt keiner, der viel redet. Aber einer, der auf dem Platz immer vorangeht.»

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x