Fußball Nationalspieler Pavlovic: «Ich lebe meinen Traum»

Aleksandar Pavlovic
DFB-Debütant Aleksandar Pavlovic (l) auf der Ersatzbank mit Routinier Thomas Müller.

Beim 0:0 gegen die Ukraine feiert Aleksandar Pavlovic sein Nationalelf-Debüt. In einem Interview spricht er über Vorbilder - und eine mögliche Operation.

Herzogenaurach (dpa) - Für Nationalspieler Aleksandar Pavlovic ist sein heutiger DFB-Teamkollege Toni Kroos in der Jugend ein großes Vorbild gewesen. «Ich liebe es, wie er spielt», sagte der 20-Jährige in einem Sky-Interview und ergänzte: «Aber auch Bastian Schweinsteiger. Von seiner Mentalität, aber auch von seiner Spielweise her.»

Auf die Frage, wie es sich anfühle, nun mit einem seiner Idole in der Nationalelf zusammenzuspielen, sagte Pavlovic: «Das ist schon Wahnsinn. Auch, dass ich jetzt hier bei der Nationalmannschaft sein darf, bei den Profis des FC Bayern spiele, so Erfahrungen wie im Champions-League-Halbfinale gegen Real im Bernabeu sammeln kann. Ich lebe meinen Traum und bin sehr dankbar für alles.»

Mandeloperation statt Urlaub?

Der Mittelfeldspieler feierte beim 0:0 gegen die Ukraine sein Debüt für die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann. Im März war Pavlovic wegen einer Mandelentzündung noch für die Länderspiele in Frankreich und gegen die Niederlande ausgefallen. Womöglich steht ihm demnächst eine Operation bevor.

«Ich muss die Mandeln vielleicht raus machen lassen, weil ich jetzt schon zwei, dreimal eine Mandelentzündung hatte und mich das jedes Mal körperlich zurückwirft», sagte Pavlovic. Zu einem möglichen Zeitpunkt für den Eingriff sagte er: «Wahrscheinlich werde ich meinen Urlaub dafür opfern müssen. Das ist jetzt wichtiger. Ich habe keinen Bock, wieder krank zu werden und zwei, drei Wochen auszufallen. Ich konzentriere mich jetzt erstmal auf die EM. Ich hoffe, dass ich im endgültigen Kader bin.»

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x