Fußball Nagelsmann gönnt EM-Spielern Wochenende bei den Familien

Julian Nagelsmann
Bundestrainer Julian Nagelsmann während des Trainings.

Nach dem 2:1 gegen Griechenland löst sich der DFB-Tross rasch auf. Der Bundestrainer gibt seinen Spielern nochmal zwei Tage frei. Erst am Montagmorgen müssen sie wieder im EM-Quartier sein.

Mönchengladbach (dpa) - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen Griechenland hat Bundestrainer Julian Nagelsmann die deutschen EM-Spieler noch am Freitagabend in ein freies Wochenende entlassen, das sie nochmal im Kreise ihrer Familien verbringen könnten. Nachdem seine Mannschaft beim 2:1 einen 0:1-Rückstand zur Pause noch umgebogen hatte, verabschiedete Nagelsmann die Fußball-Nationalspieler doch noch zufrieden. «Job erfüllt», lautete sein Resümee nach dem letzten Testspiel mit dem späten Siegtor von Pascal Groß.

Erst am Montagmorgen müssen Kapitän Ilkay Gündogan und seine 25 Teamkollegen wieder ins Turnierquartier nach Herzogenaurach kommen, wie er am bestätigte. Dann beginnt in Franken mit einem öffentlichen Training vor 4000 Fans die finale Vorbereitung auf das EM-Eröffnungsspiel am kommenden Freitag in München gegen Schottland. Toni Kroos wollte etwa nochmal nach Madrid zu seiner Familie fliegen, Gündogan nach Barcelona.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x