Fußball Liverpools Kapitän Van Dijk fürchtet sich vor Klopp-Abschied

Virgil van Dijk und Jürgen Klopp
Fußball: Virgil van Dijk (l) will mit Jürgen Klopp zum Abschied mehrere Trophäen gewinnen - und fürchtet den Tag des Abschieds von Klopp.

Beim FC Liverpool ist Jürgen Klopp längst Kult. Am Ende der Saison hört der Fußballtrainer auf - das macht nicht nur die Fans traurig.

Liverpool (dpa) - Dass sich Trainer Jürgen Klopp am Saisonende vom FC Liverpool verabschiedet, macht Virgil van Dijk auch ein bisschen Angst. «Ich fürchte mich vor dem Tag», sagte der Kapitän des englischen Fußball-Erstligisten dem Sender ITV News.

«Es wird viele Veränderungen geben und mehr Mitarbeiter werden gehen. Es wird ein harter Tag, aber bis zu dem Tag werden wir kämpfen und positiv bleiben und unsere ganze Konzentration darauf richten», erklärte der 32-Jährige. Er sei aber «ein sehr emotionaler Mensch», der keine Verabschiedungen mag. Klopp hatte den Abwehrstar im Januar 2018 für rund 84,5 Millionen Euro vom FC Southampton zu den Reds geholt.

Van Dijk: Ende wird emotional

Im vergangenen Sommer ernannte der 56 Jahre alte Coach den niederländischen Nationalspieler zu Liverpools Kapitän, die beiden pflegen eine enge Beziehung. «Wir wissen, dass das Ende der Saison emotional sein wird. Aber wir können es auf eine gute Weise emotional machen, indem wir Trophäen gewinnen», sagte van Dijk.

Die Chancen auf den zweiten Meistertitel unter Klopp stehen gut, in der Europa League ist im Viertelfinale Atalanta Bergamo der Gegner. «Die beiden verbleibenden Trophäen zu gewinnen, das ist Erfolg», meinte van Dijk. Im FA Cup scheiterte Liverpool an Manchester United im Viertelfinale, im Ligapokal gab es einen Finaltriumph gegen Chelsea.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x