Fußball Liverpool-Sportdirektor hört zum Saisonende auf

Liverpool-Logo
Das Wappen von FC Liverpool mit der Aufschrift »You'll Never Walk Alone« ist auf einer Fahne im Anfield zu sehen.

Der englische Pokalsieger FC Liverpool muss sich einem Medienbericht zufolge nach nur einem Jahr schon wieder nach einem neuen Sportdirektor umschauen.

Liverpool (dpa) - Julian Ward, der den Posten erst im vergangenen Sommer übernommen hatte, hört zum Ende der Saison auf. Das berichtete „The Athletic“. Demnach will der 41-jährige Ward eine Auszeit vom Fußball nehmen. Er wird noch bis zum kommenden Mai als Sportdirektor weiterarbeiten, während Liverpool nach einem Nachfolger sucht.

Ward war 2012 als Scout vom Premier-League-Konkurrenten Manchester City zum Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp gewechselt, wo er für das Scouting in Spanien und Portugal zuständig war. Nach mehreren Karriereschritten innerhalb des Clubs wurde er 2020 zum Assistenten des Sportdirektors Michael Edwards befördert, dessen Position er übernahm, als Edwards auf eigenen Wunsch den Club verließ.

An dieser Stelle finden Sie ergänzende Inhalte von GlomexSport

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x