Fußball Fuchs zur Leicester-Führung: „Fühlt sich gerade super an“

Christian Fuchs
Christian Fuchs (M) wärmt sich beim Training mit Teamkameraden von Leicester City auf..

Leicester (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Profi Christian Fuchs genießt den momentanen Erfolg mit Leicester City in der englischen Premier League.

„Es fühlt sich gerade super an, auf die Tabelle zu schauen, damit kann ich leben“, sagte der 34 Jahre alte Österreicher, der seit 2015 bei Leicester spielt, 2016 mit dem Club Meister wurde und aktuell die Tabelle anführt, „sport1.de“. „Unser Erfolg kommt nicht von ungefähr, auch nicht, dass wir in sechs Partien nur zwei Tore kassiert haben“, betonte Fuchs.

Der Tabellenstand sei aber auch erstmal nur eine Momentaufnahme, meinte er. An Sonntag tritt Leicester beim Titelverteidiger FC Liverpool an. Das Wort Meisterschaft will er selbst nicht in den Mund nehmen. „Das haben wir auch damals nicht ausgesprochen“, sagte er mit Blick auf den Triumph 2016. „Wir wollen weiter so erfolgreich wie möglich sein. Wir können nur beeinflussen, was jetzt passiert und nicht, was im Mai passiert.“ In Deutschland hatte Fuchs für den VfL Bochum, den FSV Mainz 05 und vor seinem Wechsel auf die Insel für den FC Schalke 04 gespielt.

© dpa-infocom, dpa:201120-99-409361/2