Fußball Frankreichs Top-Torjäger Giroud wechselt nach Los Angeles

Olivier Giroud
Der Wechsel von Oliver Giroud vom AC Mailand zum Los Angeles Football Club ist perfekt.

Dass Olivier Giroud in die USA wechselt, hatte er bereits angekündigt. Nun ist auch offiziell, für welchen Club der Weltmeister von 2018 künftig spielt.

Mailand (dpa) - Der Wechsel von Frankreichs Rekord-Torschütze Olivier Giroud in die amerikanische Fußball-Liga MLS zum Los Angeles Football Club ist perfekt.

Der 37-Jährige kommt von der AC Mailand und erhält in Kalifornien einen Vertrag bis 2025 mit der Option auf ein weiteres Jahr, wie sein neuer Arbeitgeber mitteilte. Seinen Abschied aus Mailand hatte Giroud bereits angekündigt, aber noch nicht verraten, für welchen Club er in Zukunft spielen will.

Der Weltmeister von 2018 spielte seit 2021 bei der AC Mailand, mit der er 2022 italienischer Meister wurde. 2019 hatte er mit dem FC Chelsea die Europa League und zwei Jahre später die Champions League gewonnen. Für Frankreich bestritt Giroud bislang 131 Länderspiele, in denen er 57 Tore erzielte.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x