Fußball Englands Southgate kritisch: Nicht genug Charakter gezeigt

Gareth Southgate
Englands Nationaltrainer Gareth Southgate sitzt während einer Pressekonferenz auf dem Podium.

Kurz vor der EM verlieren die schwächelnden Briten im Testspiel gegen Island. Trainer Gareth Southgate findet harte Worte - und bleibt dennoch positiv.

Berlin (dpa) - Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat nach der Niederlage der Three Lions gegen Island deutliche Kritik geübt - er bleibt aber dennoch zuversichtlich. «Es war natürlich eine enttäuschende Leistung, und wir haben nicht genug Charakter gezeigt, aber ich denke, das ist gut für uns vor einem internationalen Turnier», sagte Southgate nach der Partie dem britischen Fernsehsender «Channel 4». 

Die Three Lions um Starspieler Harry Kane mussten sich im Londoner Wembley-Stadion mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Jón Dagur Thorsteinsson traf in der 12. Minute. Kane wurde nach gut einer Stunde ausgewechselt (64.). «Ich denke, wir müssen ohne Ball besser werden», sagte Southgate. «Es ist unvermeidlich, dass die Spieler ein Auge darauf haben, was auf sie zukommt, was die ersten Herausforderungen angeht. Es gibt keine Entschuldigung für das Ergebnis, aber es gibt eine Menge Dinge, die wir schnell abstellen können.»

Declan Rice: England war überfordert

Ähnlich enttäuscht zeigt sich Mittelfeldspieler Declan Rice. «Es ist nicht ideal, dass wir verloren haben, aber es gibt eine Menge Lernkurven, auf denen man als Team aufbauen kann», sagte der 25-jährige Arsenal-Spieler. Es gebe keinen Zweifel an der Qualität der Mannschaft. Aber: «Ich hatte das Gefühl, dass wir manchmal ein wenig überfordert waren und nicht so kompakt wie sonst. Innerlich tut es mir weh, und bis zum nächsten Spiel gibt es noch einiges zu tun.»

Die Three Lions treffen bei der EM auf Slowenien, Dänemark und Serbien. Am 16. Juni müssen sich die Briten in ihrem ersten Spiel in Gelsenkirchen gegen Serbien beweisen.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x