Fußball Beier mit Doppelpack zur EM-Nominierung? «Schaun' wir mal»

Maximilian Beier
Hoffenheims Maximilian Beier (l) erzielt gegen Darmstadt das Tor zum 5:0 - Torwart Alexander Brunst ist chancenlos.

Maximilian Beier empfiehlt sich am vorletzten Bundesliga-Spieltag mit zwei Toren für die Heim-EM. Der 21-Jährige hofft - und träumt.

Darmstadt (dpa) - Hoffenheims Maximilian Beier hofft nach einer starken Leistung inklusive eines Doppelpacks beim 6:0 gegen den SV Darmstadt 98 auf eine Nominierung durch Bundestrainer Julian Nagelsmann für die Fußball-Europameisterschaft.

«Ich freue mich natürlich, dass ich jetzt so gute Leistungen zeigen konnte. Schaun' wir mal», sagte der Offensivspieler beim Streamingdienst DAZN nach dem Kantersieg am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der Traum von einer Teilnahme sei «sehr groß», sagte Beier, der in dieser Bundesliga-Saison bislang 15 Treffer erzielt hat.

Nagelsmann wird den Kader des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) für die Heim-EM am Donnerstag benennen.

Aus Sicht von Pirmin Schwegler, Leiter Profifußball bei der TSG 1899 Hoffenheim, steht eine Nominierung des 21-Jährigen außer Frage. «Ich hoffe, Maxi Beier bei der EM zu sehen. Es würde mich tatsächlich überraschen, wenn nicht.» Es gebe fast keine Argumente mehr, ihn nicht mitzunehmen, so Schwegler.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x