Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Freitag, 03. August 2018 Drucken

Sport

Zur Sache: Labbadia: „Michael Frontzeck macht das hervorragend!“

Bruno Labbadia (52) gewann als Stürmer 1990 mit dem 1. FC Kaiserslautern den DFB-Pokal, 1991 wurde der Torjäger mit den Roten Teufeln deutscher Meister. Labbadia hat noch immer ein Herz für den FCK, verriet der Coach des VfL Wolfsburg bei einem RHEINPFALZ-Interview. Und das nicht nur, weil Zeugwart Heribert Rüttger, ein Schulfreund des Lauterer Ex-Profis und Ex-Trainers Wolfgang Wolf, leidenschaftlicher FCK-Fan ist. „Ich finde, Michael Frontzeck macht das mit seiner ruhigen Art ganz hervorragend. Seine Bilanz war ja auch sehr gut, schade, dass es am Ende nicht gereicht hat und sie abgestiegen sind“, sagte Labbadia. „Ich habe mit ,Herbie’, wann immer es ging, die Spiele verfolgt. Michael ist ein hervorragender Trainer. Unglaublich, dass gegen 1860 München trotz der sportlich schwierigen Situation so viele Zuschauer gekommen sind – das ist schon bemerkenswert. Ich hoffe, der FCK steigt wieder auf. Es ist einfach ein besonderer, ein schöner Verein.“ |zkk

Zugang auswählen


Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Sie sind bereits Kunde?

Einloggen

Pfalz-Ticker