Eishockey Pinguins Bremerhaven gewinnen Topspiel in Mannheim

Thomas Popiesch
Trainer Thomas Popiesch und seine Fischtown Pinguins aus Bremerhaven konnten sich in Mannheim durchsetzen.

Mannheim (dpa) - Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben das Topspiel der Deutschen Eishockey Liga bei den Adler Mannheim gewonnen.

Die Seestädter siegten beim souveränen Tabellenführer der Südstaffel mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) und stehen als Zweiter der Nordgruppe kurz vor der Playoff-Qualifikation. Mannheim hatte sich zuvor den Platz für die K.o.-Runde gesichert.

Die Bremerhavener Carson McMillan (17. Minute) und Ross Mauermann (38.) trafen für die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch. Die Gastgeber erzielten durch Matthias Plachta (6.) die 1:0-Führung.

Auch der ERC Ingolstadt hat beste Chancen auf die Playoffs. Gegen die Düsseldorfer EG siegte der Club von Trainer Doug Shedden mit 4:3 (0:0, 1:1, 3:2) und ist Dritter im Süden. Die DEG muss im Norden dagegen um die nächste Runde bangen. Samuel Soramies (23.), Louis-Marc Aubry (43./51.) und Ryan Kuffner (56.) waren für die Gastgeber erfolgreich. Die Düsseldorfer Treffer von Tobias Eder (22./55.) und Patrick Buzas (51.) waren dagegen zu wenig.

© dpa-infocom, dpa:210405-99-93084/2