2. Fußball Bundesliga Selke verkündet Abschied vom 1. FC Köln

Davie Selke
Davie Selke verkündet seinen Abschied vom 1. FC Köln.

Davie Selke hätte sich einen Verbleib beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln vorstellen können. Dazu kommt es nicht, wie er selbst mitteilt.

Köln (dpa) - Stürmer Davie Selke wird den Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln verlassen. Die Chance, beim Fußball-Zweitligisten zu bleiben, wurde dem 29-Jährigen «final genommen», wie er bei Instagram schrieb, ohne konkrete Details zu den gescheiterten Verhandlungen zu nennen. Er habe sich laut eigener Aussage vorstellen können, beim Verein zu bleiben. «Ich hab' mich in Köln und beim FC sehr wohl gefühlt», schrieb Selke, der den angestrebten Klassenerhalt mit den Rheinländern in der abgelaufenen Spielzeit verpasste.

Selkes Vertrag war Ende Juni ausgelaufen, er ist seit dem 1. Juli vereinslos. Der Angreifer war im Januar 2023 von Hertha BSC nach Köln gewechselt und brachte es für den FC in 36 Bundesligaspielen auf elf Tore.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x