Bundesliga Saliakas verlängert Vertrag beim FC St. Pauli

Manolis Saliakas
Der griechische Nationalspieler Manolis Saliakas bleibt auch weiterhin beim FC St. Pauli.

Seit zwei Jahren spielt Manolis Saliakas beim Bundesliga-Aufsteiger St. Pauli. Und er bleibt noch länger.

Hamburg (dpa) - Der griechische Nationalspieler Manolis Saliakas bleibt über die bevorstehende Saison der Fußball-Bundesliga hinaus beim FC St. Pauli. Wie der Aufsteiger mitteilte, verlängerte der 27 Jahre alte Abwehrspieler seinen Vertrag vorzeitig. Über die genaue Laufzeit machte der Club keine Angaben. 

«Manolis hat die Erwartungen, die wir bei seiner Verpflichtung in ihn gesetzt haben, in den vergangenen beiden Jahren absolut erfüllt», sagte Sportchef Andreas Bornemann zur Begründung für die Vertragsverlängerung. 

Saliakas war 2022 vom griechischen Erstligisten PAS Giannina nach Hamburg gewechselt und hat sich zum Stammspieler entwickelt.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x