Bundesliga Matthäus lobt FC Bayern: Kompany als Trainer «gute Lösung»

Lothar Matthäus
Matthäus findet Kompany als Bayern-Coach eine gute Lösung.

Die Verpflichtung von Vincent Kompany als Trainer beim FC Bayern hat viele überrascht. Ex-Bayern-Profi Lothar Matthäus findet die Lösung aber gut.

Mönchengladbach (dpa) - Lothar Matthäus traut Vincent Kompany die Aufgabe als neuer Trainer des FC Bayern München zu. Der ehemalige Bayern-Profi geht davon aus, dass der frühere FCB-Coach Pep Guardiola den Belgier empfohlen hat.

«Ich kann auch eins und eins zusammen zählen», sagte Matthäus bei einem Mediengespräch des Wettanbieters «Interwetten» in Mönchengladbach. «Karl-Heinz Rummenigge hat immer noch einen sehr guten Draht zu Pep und Kompany war sein Spieler. Er wird da womöglich gesagt haben: Ich stehe nicht zur Verfügung, aber ich hätte da einen.»

Matthäus wünscht sich die volle Rückendeckung des Vereins für den neuen Coach. Anders als bei Niko Kovac, Julian Nagelsmann und Thomas Tuchel, die genau diese nicht gehabt hätten. «Ich sehe es positiv, das ist eine gute Lösung – wenn man ihn unterstützt», sagte der Rekordnationalspieler weiter. 

Die Bayern hatten sich auf ihrer langen Trainersuche etliche Absagen eingehandelt, ehe sie überraschend den früheren HSV-Profi Kompany verpflichteten. Der 38-Jährige war zuletzt Trainer des FC Burnley in England. «Er scheint ein gutes Umfeld zu haben und hat eine gute Persönlichkeit. Hoffentlich hat er keine Angst vor Champions-League-Siegern und Weltmeistern», sagte Matthäus.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x