Bundesliga Ex-Bundesliga-Profi Banza im Alter von 49 Jahren gestorben

Jean-Kasongo Banza
Rückblick ins Jahr 1999: Der damalige Wolfsburger Jean-Kasongo Banza (r) kommt vor dem Dortmunder Stefan Reuter an den Ball.

Der frühere Bundesliga-Profi Jean Kasongo Banza ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Entsprechende Medienberichte wurden der Deutschen Presse-Agentur bestätigt.

Kinshasa (dpa) - Banza sei bereits am Freitag nach längerer Krankheit gestorben, sagte Alain Makengo, Präsident des Sportverbands zum Schutz der Menschenrechte. Banza spielte in der Saison 1999/2000 für den VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga, in der Folgesaison stand der Stürmer beim damaligen Zweitligisten MSV Duisburg unter Vertrag.

Auch der kongolesische Fußballverband bestätigte den Tod des einstigen Nationalspielers, der seine Glanzzeit in den 1990er Jahren hatte. In seiner Heimat hatte er wegen seines schnellen Spieltempos den Spitznamen «Korando» erhalten.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x