Kommentar RHEINPFALZ Plus Artikel Über das Momentum im Sport: Dann hat es Klick gemacht

Wohin geht der Ball?
Wohin geht der Ball?

Manches im Sport lässt sich nur schwer erklären. Das ist ein Teil seiner Faszination.

In Zeitlupe ist zu sehen, wie der Tennisball die Netzkante trifft und in die Höhe springt. So beginnt der Film „Matchpoint“ des Regisseurs Woody Allen aus dem Jahr 2005. Es ist kein Streifen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

m&buue;rl Sotrp mi ennerge ,iSenn vlreihme ist se ieen igsuchMn usa iimrK nud elmad.orM ;uqb&oEds sit ine liFm l;mbur&ue dsa .u;lucl&mkG ureU&ml;b die cp&imeelh;ursurdW ovn zigrheE udn su,fetiehoLqnc;dadl& esagt lnAel sbsetl ;eruumbl& nise k.Wre aDs diBl tbleib n,ehets dnu se s

x