Südwest Zum Wochenstart bleibt es warm: Gewitterwarnung

Gewitter
Blitze entladen sich während eines Gewitters.

Gewitter, Starkregen, Hagel: Am Montag und Dienstag kann es in Rheinland-Pfalz und im Saarland teils ungemütlich werden.

Offenbach (dpa/lrs) - Zum Start in die neue Woche warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für Rheinland-Pfalz und für das Saarland vor möglichen Gewittern. Bei teils wechselnder oder auch starker Bewölkung ist es am Montag zunächst frühsommerlich warm bei Höchstwerten zwischen 20 und 25 Grad, wie der DWD am Sonntag in Offenbach mitteilte. Im Tagesverlauf drohten dann gebietsweise Schauer und Gewitter, es sind Starkregen und Hagel möglich. In der Nacht zum Dienstag beruhigt sich das Wetter den Vorhersagen zufolge, die Tiefsttemperaturen liegen bei 13 bis 9 Grad.

Am Dienstag ist es laut DWD zunächst heiter bis wolkig bei Höchstwerten bis 28 Grad in Rheinhessen, bevor im Tagesverlauf von Südwesten her weitere Schauer und Gewitter aufziehen.

Wettervorhersage

x