Bodenheim Weinblüte in Deutschland ist zu Ende

Weinblüte in Franken
Zahlreiche Rebzeilen sind an einem Hang in einem Weinbaugebiet zu sehen.

Die Weinblüte ist zu Ende gegangen. Die Blüten geben einen ersten Hinweis auf den Ertrag.

Die Weinblüte ist in den meisten deutschen Weinregionen beendet und nach Einschätzung des Deutschen Weininstituts (DWI) gut verlaufen. «Sie hat etwa eine Woche früher als im langjährigen Durchschnitt begonnen, sich dann aber aufgrund der kühlen Witterung relativ lange hingezogen», sagte Ernst Büscher vom DWI im rheinhessischen Bodenheim. Dabei habe es regionale Unterschiede gegeben. So seien einige frühe Lagen in warmen Regionen wie Baden und der Pfalz schon früh verblüht gewesen, in etwas kühleren Anbaugebieten wie in Teilen Frankens habe es etwas länger gedauert.

Etwa 90 bis 100 Tage nach der Blüte seien die Trauben in der Regel reif für die Lese. Nach dem derzeitigen Entwicklungsstand sei daher etwa Anfang bis Mitte September mit dem Beginn der Hauptlese für den Weinjahrgang 2024 zu rechnen. «Der Behang der Weinreben ist durchschnittlich.»

Unklar sei noch, wie er sich in den vom Frost geschädigten Rebanlagen entwickle. Dafür komme es auf die Fruchtbarkeit der neuen Triebe an, die aus den sogenannten Beiaugen gewachsen sind. Der Müller-Thurgau und teilweise auch die Burgundersorten bildeten beispielsweise auch beim zweiten Austrieb noch einige Blüten, beim Riesling sei das aber kaum der Fall.

 

Entkorkt - Newsletter  - Anmeldeseiten 729 x 450 (1)

Dürfen wir nachschenken?

Was sind die Trends der Weinszene? Welche Neuigkeiten gibt es von den Weingütern in der Region? Was ist Naturwein? Wie arbeitet ein Kellermeister? Und wo stehen Weinautomaten in der Pfalz? In unserem kostenlosen Newsletter Entkorkt" liefern wir alle zwei Wochen Weinwissen für Pfälzer Weinliebhaber.

 

Wer nicht lesen will, kann hören: Sie wollten schon immer wissen, wie man die vielen Flaschen Wein, die man zu Hause hat, am besten lagert? Oder welche Unterschiede es zwischen verschiedenen Rebsorten gibt? Dann sind Sie hier genau richtig: In unserem kostenlosen Podcast "Wissensdurst" löchern Sonja Hoffmann und Rebecca Singer die Weinexpertin Janina Huber mit Fragen rund um das Thema Wein.  

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x