Südwest Schwüle Luft und Gewitter zum EM-Halbfinale

Mix aus Sonne und Wolken
Der Deutsche Wetterdienst erwartet bis zum späten Abend sommerliches Wetter, danach Gewitter und sogar Unwetter. (Symbolbild)

Ist am Abend Fußball gucken unter freiem Himmel möglich? Die Wetterexperten dämpfen die Hoffnungen.

Offenbach (dpa/lrs) - Die Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft stehen an und viele Fans dürften unter freiem Himmel schauen wollen. Ob das am Dienstag und Mittwoch möglich sein wird, ist allerdings fraglich. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Dienstagabend teilweise schwere Gewitter, Sturmböen und Starkregen angekündigt. Bis dahin wird es bei schwülen Höchsttemperaturen von 30 bis 34 Grad hochsommerlich.

In der Nacht lassen die Unwetter nach, es kühlt auf Tiefsttemperaturen von 19 bis 15 Grad ab. Am Mittwoch ist es die meiste Zeit des Tages stark bewölkt, regional gibt es leichte Schauer und Gewitter. Den Prognosen zufolge soll es aber am Nachmittag auflockern und mit Höchsttemperaturen von 25 bis 28 Grad sommerlich warm werden. In der Nacht zum Donnerstag bleibt es weitgehend trocken.

Am Donnerstag bleibt es bis zum Nachmittag laut DWD trocken. Dann sind regional Gewitter und Schauer möglich. Die Meteorologen gehen von Höchsttemperaturen von 24 bis 29 Grad aus.

 

 

x