Südwest Saarbrücken siegt im Heimspiel gegen Absteiger Freiburg II

Marcel Gaus
Saarbrückens Marcel Gaus (l) und Kaiserslauterns Jean Zimmer kämpfen um den Ball.

Der 1. FC Saarbrücken hat seine Fans im letzten Drittliga-Heimspiel mit drei Punkten beschenkt. Das 2:1 (0:0) am Sonntagabend gegen das Tabellenschlusslicht SC Freiburg II war der erste Erfolg des Pokal-Halbfinalisten nach zuletzt zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Saarbrücken (dpa/lrs) - In einer niveauarmen Partie brachte Simon Stehle die Hausherren in der 58. Minute in Führung. Bone Uaferro (75.) erhöhte, ehe Hamadi Al Ghaddioui (82.) für den Absteiger traf. Durch den Sieg rückte Saarbrücken mit 57 Punkten auf den sechsten Platz in der Tabelle vor. Das Saisonfinale bestreitet der FCS am kommenden Samstag beim Aufstiegskandidaten Jahn Regensburg.

Vor der Partie wurden Torwart Tim Schreiber, der nach seiner Leihe zu RB Leipzig zurückkehrt, der zum 1. FC Heidenheim wechselnde Luca Kerber sowie Marcel Gaus verabschiedet. Gaus wird seine Karriere im Sommer beenden.

Spieltag

Tabelle

Kader

x