Südwest Mit Drogen am Steuer - Führerscheinentzug für Autofahrer

Mann raucht einen Joint
Bei einer Kontrolle erwischt die Polizei Fahrer unter Drogeneinfluss.

Ob Kokain, Haschisch oder Amphetamin - für alle Drogen gilt: Wer sie konsumiert, darf sich danach nicht ans Steuer setzen.

Edenkoben (dpa/lrs) - Binnen vier Stunden hat die Polizei auf einem Parkplatz in Edenkoben (Landkreis Südliche Weinstraße) sieben Fahrer unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt. Ihre Führerscheine wurden einbehalten und gegen sie laufen nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, wie die Polizei mitteilte. Alle müssen mit empfindlichen Geldbußen oder Geldstrafen, monatelangem Führerscheinentzug und Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen. «Zudem wird die Führerscheinstelle über den Drogenkonsum in Kenntnis gesetzt, die dann die generelle Geeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen überprüfen wird», hieß es weiter. 

Die Polizei hatte auf dem Parkplatz an der L516 eine Schwerpunktkontrolle durchgeführt. Vier der Fahrer seien unter dem Einfluss von THC-haltigen Substanzen - also Haschisch oder Marihuana - unterwegs gewesen, einer unter Amphetamin-Einfluss. Zwei Fahrer hatten mehrere Betäubungsmittel gleichzeitig konsumiert. Die Polizei appellierte: «Nur wer nüchtern fährt, fährt sicher!»

»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x