Südwest Mehr Flüge im Sommer am Flughafen Frankfurt

Flugzeuge im letzten Tageslicht
Flugzeuge rollen auf dem Flughafen Frankfurt im letzten Sonnenlicht des Tages über die Rollbahn.

Frankfurt/Main (dpa) - Am Frankfurter Flughafen steigt im Sommer die Zahl der angebotenen Flüge. Nach dem aktuellen Planungsstand werden im Sommerflugplan durchschnittlich 4380 Flüge pro Woche angeboten, wie der Betreiber Fraport am Donnerstag mitteilte. Das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, aber immer auch noch 13 Prozent weniger als 2019, dem letzten Sommer vor der einschneidenden Corona-Krise. Direkt erreichbar sind vom größten deutschen Flughafen 283 Ziele in 90 Ländern. Die Fluggesellschaften haben vor allem ihr Angebot in die USA ausgebaut. Der Sommerflugplan beginnt am Ostersonntag (31. März) und läuft bis zum 27. Oktober.

x