Südwest Mann und Frau sterben bei Unfall mit Motorrad

Notaufnahme
Ein Schild mit der Aufschrift »Notaufnahme« hängt an einem Krankenhaus.

Ein Mann und eine Frau sterben bei einem Motorradunfall im Kreis Bad Kreuznach. Die bisherigen Ermittlungen deuten auf einen Unfall ohne Fremdbeteiligung hin.

Merxheim/Meddersheim (dpa/lrs) - Nach dem Tod eines Motorradfahrers und seiner Beifahrerin zwischen Merxheim und Meddersheim (Landkreis Bad Kreuznach) gehen die Ermittler von einem Alleinunfall aus. «Wir haben keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden durch überlebende Dritte», sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach am Montag.

Der 23-Jährige und die 39-Jährige waren demnach am Samstag nach einer Kollision ihres Motorrads mit zwei Bäumen ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 23 Jahre alte Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Motorrad verloren. Die Ermittler arbeiteten weiter daran, den Unfall aufzuklären.

x