Südwest Lebensgefährten in den Rücken gestochen? Prozess beginnt

Landgericht Frankenthal
Der Haupteingang des Landgerichts Frankenthal.

Ein Mann flüchtet schwer verletzt in die Wohnung seiner Mutter und stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus. Nun muss sich die Lebensgefährtin vor Gericht verantworten. Was ist in der Wohnung geschehen?

Frankenthal (dpa/lrs) - Weil sie ihren Lebensgefährten mit einem Messerstich in den Rücken getötet haben soll, muss sich eine 25 Jahre alte Angeklagte vor dem Landgericht in Frankenthal verantworten. Der Prozess wegen Totschlags habe am Dienstag planmäßig begonnen, teilte eine Justizsprecherin mit. Es sind Termine bis Ende August vorgesehen.

Die Frau aus Neustadt/Weinstraße ist vorbestraft und befindet sich in Untersuchungshaft. Zu den Vorwürfen habe sie sich bei ihrer Verhaftung dahingehend eingelassen, ihr Lebensgefährte habe sie am Vortag angegriffen, hatte die Staatsanwaltschaft vor Prozessbeginn mitgeteilt. Seither macht die Angeklagte von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch.

Die Frau soll am 2. Januar ihren Lebensgefährten getötet haben. Dazu soll sie der Anklagebehörde zufolge dem Mann in der gemeinsamen Wohnung bei einem Streit mit einem Küchenmesser in den Rücken gestochen haben. Das Opfer konnte demnach in die benachbarte Wohnung seiner Mutter flüchten, starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus.

Mitteilung

»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x