Rheinland-Pfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Koalitionsvertrag: Pro Jahr 500 Megawatt Windkraft mehr

Das Konzentrationsgebot für Windkraftanlagen gilt bald nicht mehr, sie können dann auch einzeln stehen.
Das Konzentrationsgebot für Windkraftanlagen gilt bald nicht mehr, sie können dann auch einzeln stehen.

Was die neue Ampelregierung plant: Genehmigungen der Anlagen sollen die Mittelbehörden erteilen. Radschnellwege sollen bis spätestens 2026 im Bau oder fertig sein. Bei Bundesverkehrsstraßen stellen die Parteien fest, dass sie uneinig sind. Mit den Schulbüchern sollen künftig auch digitale Endgeräte ausgeliehen werden können.

Mehr als 180 Seiten dick ist der Entwurf des Koalitionsvertrags, den SPD, Grüne und FDP für die nächste Legislaturperiode bis 2026 ausgehandelt haben. Er soll am Montag

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

na edi aeiPgetitrmdreli isctehkcrv dw,erne ied tiegeenDelr ernedw fua engernntet reigtPtnaea ma osngteanrD r;buu&lem seein nnAmahe sintedceen.h erD FIEHAZPNRL gliet der uwrtEfn robav orv. geinEi ntareelz eidferkoPllit entlles wir eihr ro:v

usAabu auch nov leoPhiiotavtkDo kaopoilmntAlie bnne

x