Südwest Hanslik bleibt beim 1. FC Kaiserslautern

Daniel Hanslik
Leverkusens Granit Xhaka (l) und Kaiserslauterns Daniel Hanslik kämpfen um den Ball.

Lauterns Offensivspieler hat sich weiterhin an den Club gebunden und seinen Vertrag verlängert.

Kaiserslautern (dpa) - Einen Tag nach der Verkündung des neuen Trainers Markus Anfang hat der 1. FC Kaiserslautern eine weitere Personalie geklärt. Mittelstürmer Daniel Hanslik, der seit 2020 bei den Pfälzern spielt, hat seinen Vertrag verlängert. Dies teilte der Club am Donnerstag mit.

Der 27-Jährige kam 2020 zunächst auf Leihbasis von Holstein Kiel an den Betzenberg und wurde ein Jahr später fest verpflichtet. «Er verkörpert die Betze-Tugenden und hat sich hier immer als Teamplayer und absoluter Vollprofi präsentiert, der bereit ist, alles für die Mannschaft und den Erfolg zu geben. Wir sind happy, dass er den Weg weiter mit uns gehen will», sagte FCK-Geschäftsführer Thomas Hengen.

Hanslik hat für den 1. FC Kaiserslautern 123 Spiele absolviert, davon 52 in der 2. Liga. Dabei erzielte er 22 Treffer. «Es war unglaublich, was dieses Jahr hier los war, obwohl die Saison sportlich nicht optimal lief. Vor allem nach dem Finale in Berlin hat man gesehen, was hier möglich ist und wer alles hinter uns steht», sagte Hanslik.

Vereinsmitteilung

An dieser Stelle finden Sie ein Video via GlomexSport.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x