Rheinland-Pfalz Gewitter und Starkregen möglich

Ein Passant geht mit Regenschirm in der Hand durch Mainz
Ein Passant geht mit einem Regenschirm in der Hand durch die Mainzer Fußgängerzone.

Schauer, Gewitter, Starkregen: Lokal kann es ungemütlich werden in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Gewitter.jpg
Rheinland-Pfalz

Das sollten Sie bei einem Gewitter auf keinen Fall tun...

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sieht Gewitter und Starkregen mit 25 Litern pro Quadratmeter auf Rheinland-Pfalz und das Saarland zukommen. Schon am Dienstagnachmittag könnte das von der Eifel bis zum Saarland der Fall sein, wie der DWD berichtete. Auch Hagel sowie stürmische Böen bis zu 70 Kilometer pro Stunde seien möglich.

An dieser Stelle finden Sie ein Video via Glomex.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Am Mittwoch wird es der Vorhersage zufolge wechselnd bis stark bewölkt. Von Nordosten zieht schauerartiger Regen auf, teils in Form von Gewittern mit Starkregen. Die Temperaturen liegen mit 17 bis 22 Grad etwas unter dem Dienstag. In der Nacht zum Donnerstag erwartet der DWD teils gewittriger Regen, örtlich auch Starkregen. Am Donnerstag und Freitag geht es weiter mit Schauern oder lokalen Gewittern mit Starkregen.

DWD

x