Südwest Frau versucht Hunde zu trennen und verletzt sich

Polizei
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei.

Ein Betrunkener verliert laut Polizei die Kontrolle über seinen Hund. Der greift ein anderes Tier an.

Prüm (dpa/lrs) - Eine Frau hat sich beim Versuch, zwei streitende Hunde zu trennen, in Prüm (Eifelkreis Bitburg-Prüm) leicht verletzt. Sie war am Donnerstag mit ihrem Vierbeiner spazieren, als dieser von einem anderen Hund angegriffen worden sei, teilte die Polizei in Prüm mit. Als sie versucht habe, dazwischenzugehen, habe sie sich Schürfwunden zugezogen. Der Halter des anderen Hundes war laut Polizei betrunken und hat die Kontrolle über seinen Hund verloren. Die Polizei brachte den aggressiven Hund mit einer Tierschlinge unter Kontrolle. Den Hundebesitzer erwartet ein Strafverfahren. Zudem werde seine Haltereignung überprüft.

Mitteilung Polizei

x