Südwest Ex-Bundesligaprofi Frantz übernimmt Job in Elversberg

SC Freiburg
Mike Frantz von Freiburg bejubelt seinen Treffer.

Die SV Elversberg treibt die Professionalisierung nach der erfolgreichen Premierensaison in der 2. Liga voran. Ein früherer Bundesligaspieler soll für noch mehr Expertise sorgen.

Spiesen-Elversberg (dpa/lrs) - Der ehemalige Bundesligaprofi Mike Frantz arbeitet künftig für den Fußball-Zweitligisten SV Elversberg. Der 37-Jährige übernimmt zur kommenden Saison den Posten «Leiter Entwicklung», teilten die Saarländer am Donnerstag mit. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören demnach die Identifizierung von Entwicklungspotenzialen in allen Bereichen in Lizenzmannschaft und Übergangsbereich sowie die Umsetzung entsprechender Maßnahmen zu deren Ausschöpfung.

«Mike verfügt über große Erfahrung im Profi-Fußball, er ist akribisch und wird seine neue Aufgabe mit Elan angehen. Wir freuen uns, den vielschichtigen Herausforderungen der 2. Bundesliga mit ihm im Team noch besser gerecht werden zu können», sagte SVE-Sportvorstand Ole Book.

Frantz spielte in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg und den SC Freiburg. Zuletzt war er für den Drittligisten 1. FC Saarbrücken aktiv, wo er seine Laufbahn im Sommer 2023 beendete. «Mir war es wichtig, eine Aufgabe im Fußball zu finden, von der ich inhaltlich überzeugt bin. In Elversberg wird seit Jahren nach klaren Prinzipien gehandelt, mit denen ich mich total identifizieren kann. Daher freue ich mich, mein Wissen einzubringen und gleichzeitig viel lernen zu dürfen», sagte Frantz über seine neue Aufgabe.

Vereinsmitteilung

x