Südwest CDU bei Saar-Kommunalwahl auf Kreisebene vorne

Briefwahlbüro
Rote Umschläge mit Wahlunterlagen.

Nicht nur bei der Europawahl im Saarland wird die CDU stärkste Partei. Auch auf Kreisebene haben die anderen Parteien das Nachsehen. Bis auf eine Ausnahme.

Saarbrücken (dpa/lrs) - Die CDU hat die Kommunalwahlen im Saarland auf Kreisebene gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen kamen die Christdemokraten am Sonntag landesweit auf 34,4 Prozent der Stimmen und legten im Vergleich zur vorherigen Wahl um 0,4 Punkte zu. In fünf von sechs Kreisen im Saarland, inklusive des Regionalverbands Saarbrücken, sind die Christdemokraten damit stärkste Partei. Die SPD verlor leicht (minus 0,1 Prozent) und erreichte 29,9 Prozent, sie holte im Landkreis Neunkirchen von allen Parteien die meisten Stimmen. Dahinter folgen die AfD (10,4 Prozent) vor den Grünen (7,3 Prozent) und der Linke (4,1 Prozent).

Knapp 800 000 Menschen im Saarland waren zur Wahl der Kommunalvertretungen aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,0 Prozent (plus 1,4 Punkte).

Wahlergebnisse Saarland

x