Südwest Brand in Schule im Westerwaldkreis

Rettungsdienst
Ein leuchtendes Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Am Dienstag bricht ein Feuer in einer Schule im Westerwaldkreis aus, ein größerer Einsatz läuft an. Doch es scheint glimpflich auszugehen.

Westerburg (dpa/lrs) - In einer Schule in Westerburg im Westerwaldkreis ist am frühen Dienstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Es gebe einen größeren Feuerwehr- und Polizeieinsatz, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Ernsthaft verletzt worden sei niemand, hieß es am Abend. Eine Lehrkraft klagte demnach über Atembeschwerden und leichtes Unwohlsein. Laut Mitteilung kam es im Bereich der Schulmensa zu dem Brand, der auf den Dachstuhl übergriff. Die Ursache war zunächst unklar. Die Löscharbeiten der Einsatzkräfte dauerten auch am Abend noch an.

Mitteilung

Mitteilung 2

x