Südwest An Bahngleisen gefundene Verletzte stirbt im Krankenhaus

Bahnschienen
Schienen in einem Gleisbett.

Eine lebensgefährlich verletzte Frau wird in Ludwigshafen gefunden. Sie stirbt wenig später. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ludwigshafen (dpa/lrs) - In der Nähe des Hauptbahnhofs Ludwigshafen ist am Donnerstagmorgen eine lebensgefährlich verletzte Frau gefunden worden. Die 64-Jährige lag im Gleisbett und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo sie starb, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Wegen des Zwischenfalls kam es zu Behinderungen im Bahnverkehr. Es werde in alle Richtungen ermittelt, teilte die Polizei mit. Die Ermittler suchen nach Zeugen, die in der Nacht zum Donnerstag oder in den frühen Morgenstunden etwas Verdächtiges in der Nähe der Gleise im Bereich der Bundesstraße 44 gesehen haben.

PM

x