Rockenhausen 19-Jähriger löst tödlichen Unfall im Donnersbergkreis aus

Polizei-Blaulicht
Polizei-Blaulicht bei Unfallaufnahme.

Rockenhausen (dpa/lrs) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Donnersbergkreis ist einer der Fahrer ums Leben gekommen. Ein 19-Jähriger war am Donnerstagabend mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 48 in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und in das entgegenkommende Fahrzeug des 26 Jahre alten Mannes gekracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Während er den Aufprall nicht überlebte, blieb der Unfallverursacher unversehrt. Dessen 20 Jahre alte Beifahrerin erlitt schwere, ein weiterer Beteiligter leichte Verletzungen. Da der Unfallverursacher laut Polizei nach Akohol roch, wurde ihm eine Blutprobe abgenommen.

PM

x