Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Samstag, 20. Januar 2018

6°C

Samstag, 30. Dezember 2017 Drucken

Wirtschaft & Finanzen

Neustart nach schwerem Unfall

Statistisch trifft jeden vierten Erwerbstätigen die Diagnose Berufsunfähigkeit – Hilfe von Arbeitsagentur und DRV

Von Olivia Kaiser

Die Kosten für eine Reha tragen – je nach dem, wie lange ein Beschäftigter schon arbeitet – die Agentur für Arbeit oder die Rentenversicherung.

Die Kosten für eine Reha tragen – je nach dem, wie lange ein Beschäftigter schon arbeitet – die Agentur für Arbeit oder die Rentenversicherung. ( Foto: KUNZ)

Laut Statistik steht jeder vierte Berufstätige im Lauf seines Arbeitslebens vor der Herausforderung, seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können. Allerdings ist vielen Betroffenen nicht klar, an wen sie sich wenden müssen, welche Möglichkeiten sie …

Weiterlesen ...

Sie sind bereits Abonnent unserer digitalen Produkte?

Dann melden Sie sich hier an.


Sie möchten diesen Artikel weiterlesen und zahlreiche weitere Vorteile nutzen?

Mit einem digitalen Abonnement erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln und lesen alle Ausgaben der RHEINPFALZ, der Marktplätze und des LEO online auf Ihrem PC, Notebook oder Tablet.

 

Mehr Infos

Pfalz-Ticker