Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 07. Februar 2019 Drucken

Reise

Weiße Berge

Neuschnee und ausgezeichnete Bedingungen für Wintersportler

Skifahren

Mit optimalen Schneebedingungen locken aktuell Skigebiete in Deutschland, Österreich und Frankreich. Foto: Swen Pförtner

Optimale Bedingungen zum Skifahrer finden Sportler momentan im deutschen Mittel- und Hochgebirge. Auch Österreich und Frankreich locken mit besten Abfahrtbedimgungen.

München (dpa/tmn) - Ausgezeichnete Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder derzeit in vielen Wintersportgebieten: In den bayerischen Alpen liegt in allen Höhenlagen viel Schnee, Pisten und Loipen sind meist in sehr gutem Zustand, wie der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) mitteilt.

Auch in den Mittelgebirgen sind vom Sauerland bis zum Bayerischen Wald zahlreiche Anlagen geöffnet. Am Feldberg im Schwarzwald gibt es zum Beispiel Schneehöhen von 70 Zentimetern im Tal und 120 Zentimetern auf dem Berg, im Sudelfeld in den Alpen sind es 90 Zentimeter im Tal und 3,20 Meter auf dem Berg. Auf der Zugspitze beträgt die Schneehöhe derzeit 4,20 Meter.

«Beste Abfahrtsbedingungen» gibt es laut VDS in Österreich. Dort seien auch kleine Skigebiete und Anlagen derzeit geöffnet. Auch in Südtirol gebe es gute Bedingungen für Wintersportler - dort haben sich die Schneehöhen laut VDS seit der vergangenen Woche verbessert. Viel Neuschnee gab es zudem in den französischen Skigebieten.

Ausgewählte Schneehöhen im Tal und auf dem Berg in Zentimetern sowie die Länge der gespurten Langlaufloipen in Kilometern im Überblick:

Schneehöhen in Deutschland:

Schneehöhen in Österreich:

Schneehöhen in der Schweiz:

Schneehöhen in Italien:

Schneehöhen in Frankreich:

Pfalz-Ticker