Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 08. November 2018 Drucken

Reise

Wassertemperaturen

Mittelmeer lädt kaum noch zum Baden ein

Hurghada

Blick über das Meer und den Strand in Hurghada, Ägypten. Hier laden die Wassertemperaturen weiterhin zum Schwimmen ein. Foto: Aly Fahim

Langsam ist es vorbei mit dem Baden im Mittelmeer. Die Wassertemperaturen auf Mallorca und vor der Küste Valencias kommen nur noch auf um die 20 Grad. Wer es wärmer will, muss nun weiter wegfliegen.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Temperaturen im Mittelmeer sinken: Vor Mallorca und der Küste vor Valencia kommt das Wasser auf 20 bis 21 Grad. Das bietet nur noch hartgesottenen Schwimmern echten Badespaß.

Etwas wärmer ist es im östlichen Mittelmeer: Vor Antalya und Zypern wurden nach Angaben des Deutschem Wetterdienstes 24 Grad gemessen. Wer angenehme Badetemperaturen sucht, könnte beispielsweise nach Ägypten ans Rote Meer fliegen: Dort hat das Wasser 28 Grad.

Pfalz-Ticker