Experiment RHEINPFALZ Plus Artikel So heiß wie im Inneren der Sonne

Diese Illustration zeigt das Experiment: Eine Hohlraumkapsel mit den Isotopen Tritium und Deuterium wird mit Laserstrahlen besch
Diese Illustration zeigt das Experiment: Eine Hohlraumkapsel mit den Isotopen Tritium und Deuterium wird mit Laserstrahlen beschossen. Bei einer Temperatur von knapp 60 Millionen Grad Celsius verschmelzen die Kerne zu Helium und erzeugen dabei Energie.

Amerikanischen Wissenschaftlern ist offenbar ein historischer Durchbruch bei der Kernfusion gelungen. Erstmals wurde in einem Experiment beim Verschmelzen von Atomkernen mehr Energie gewonnen als verbraucht. Doch der Weg zu Fusions-Kraftwerken ist noch weit und steinig.

Die Nachricht aus Kalifornien verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Dort gelang es den Forschern der „National Ignition Facility“ (NIF) am „Lawrence Livermore“-Nationallabor bei einer kontrollierten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

feorinnKsu hmre gEneeri zu grue,zeen lsa sei uf&rmu;l edn zrsPose siezentne tsmn.sue saD txenirEpem rwa red -gRunriUSgee ouzegfl ma .5 Dmezebre .gnluenge tiM ,520 ojeglMuea gesaineerLre leezntier die rsFrheco nenei OEutpn-gretuie vno ,513 .jugolMeea

iMt edn Llrraeehastsn wuder dei rnmVlegse

x