Europaparlament RHEINPFALZ Plus Artikel Rauswurf der Ungarn aus EVP-Fraktion steht bevor

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán provoziert die EU immer wieder.
Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán provoziert die EU immer wieder.

Die Suspendierung der zwölf Fidesz-Abgeordneten aus der Fraktion der christdemokratischen Parteienfamilie im Europa-Parlament, EVP, rückt näher.

Nach RHEINPFALZ-Informationen will die mit 187 Mitgliedern stärkste und von Manfred Weber (CSU) geführte Fraktion im Europa-Parlament am Mittwoch dafür die Weichen stellen. Die Geschäftsordnung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

osll os ;era&egudmtnl ndw,ere sdas ied Fanoiktr mit eincearfh rhteMeih edi erunSnspdeuig der teinazFs-eDldioge eds rcsegnhunai eeghigfeusscrnR tVokri e;c&runObtaa g;esleclibznsi&eh k,nan wnen ied fmioFgshuknuutalrnr;& iesd ovum.cs&lgt;lhar In erd Frokntia theg anm odanv uas, dsas der hcrVa

x